Telefonische Beratung

089 - 24 24 11 66
Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr

strom@check24.de

CHECK24.net Newsletter

Besuchen Sie uns auch auf

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • kostenlose Beratung
  • exklusive Sonderangebote
  • sofortige Verfügbarkeitsprüfung
  • volle Kostentransparenz:
    Sehen, was man wirklich bezahlt

So setzt sich der Strompreis zusammen

So setzt sich der Strompreis zusammen© Marco2811 - Fotolia.com

Allgemein setzt sich der Strompreis in Deutschland aus zwei Elementen zusammen. Neben einem monatlichen Grundpreis, der häufig für die Nutzung des Stromzählers aufgewendet wird, ist der Arbeitspreis die treibende Größe. Für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom wird ein fixes Entgelt fällig.

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. hat eine durchschnittliche Monatsrechnung im Jahr 2011 betrachtet. Hiernach beträgt der Anteil der Kosten, die der deutsche Staat in Form von Steuern und Abgaben erhebt, knapp 46 Prozent. Der restliche Anteil von etwa 54 Prozent betrifft die Stromerzeugung, die Strombeschaffung und den Vertrieb.

Die Zusammensetzung des Strompreises in der Übersicht:

  • 54 Prozent: Stromerzeugung, Stromtransport und Vertrieb
  • 16 Prozent: Mehrwertsteuer
  • 16 Prozent: Weitere Steuern und Abgaben
  • 14 Prozent: Erneuerbare-Energien-Gesetz
Stromanbieter wechseln »