Telefonische Beratung

089 - 24 24 11 66
Mo. - So. 8:00 - 22:00 Uhr

strom@check24.de

CHECK24.net Newsletter

Besuchen Sie uns auch auf

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • kostenlose Beratung
  • exklusive Sonderangebote
  • sofortige Verfügbarkeitsprüfung
  • volle Kostentransparenz:
    Sehen, was man wirklich bezahlt

Der Strommarkt und seine Liberalisierung

Der Strommarkt und seine Liberalisierung© Andreas F. - Fotolia.com

Der Strommarkt in Deutschland hat 1998 eine entscheidende Wende erfahren, die einerseits das private, andererseits das gewerbliche Segment betrifft. In diesem Jahr hat die Liberalisierung des Strommarkts stattgefunden. Seither haben Verbraucher in Deutschland die Option, sich den Stromanbieter selbst auszusuchen – analog zum Fall des Monopols im Telekommunikationsmarkt. Das Preisgefüge im Bereich Strom hat sich seitdem enorm geändert.

Die Liberalisierung hat eine große Anzahl kleiner und großer Anbieter hervorgebracht, die neue Kunden für sich gewinnen möchten. Generell ist der Wechsel zu einem neuen Versorger problemlos möglich. Der Mythos, dass bei einem Anbieterwechsel und dem Umstellungsvorgang der Strom ausfallen würde, bleibt ein Mythos. Die Versorgung mit Strom ist gesetzlich garantiert.

Sind Verbraucher zu einem neuen Stromanbieter gewechselt, ergeben sich für diese keine Änderungen – nur die Rechnung für den meist günstigeren Strom kommt jetzt vom neuen Versorger. Technische Veränderungen im Haushalt sind nicht nötig, der Stromzähler bleibt auch an Ort und Stelle. Bei Störungen, Wartung oder Instandhaltung bleibt auch zukünftig der Netzbetreiber der erste Ansprechpartner. Auch die jährliche Ablesung des Stromzählerstands wird häufig durch diesen koordiniert.

Stromanbieter wechseln »